Systemische Trauerbegleitung

In meinem Arbeitsansatz Systemische Trauerbegleitung setze ich neben Gespräch, Auftragsklärung und Interventionen aus der systemischen (Familien)therapie weitere ausdrucksorientierte Methoden aus verschiedenen Therapieverfahren und Ansätzen ein. Beispielhaft kommen zum Einsatz:

  • Malen, Schreiben, kreativer Ausdruck
  • Arbeit mit Bildern und Symbolen
  • Aufstellungen mit Familienbrett oder Knöpfen
  • Time-Line-Arbeit
  • Soziogramm- und Genogrammarbeit
  • Gestaltung von Ritualen
  • Achtamkeitsbasierte Übungen
  • Imaginationen
  • Impulsgebung zu Reflexionen

Ansätze und Modelle:

  • Hypnosystemische Trauerbegleitung
  • Duales Prozessmodell (DPM)
  • Traueraufgabenmodelle
  • Achtsamkeitspraxis
  • Selbst-Mitgefühlspraxis
  • Focusing
  • NAIKAN (Innenschau)
  • Logotherapie und Existenzanalyse
  • Spiritual Care